Brigitta Westphal

 

 

 

Brigitta Westphal
Malerin

Startseite

Vita

Publikationen

Ausstellungen

Werk
- Ölbilder
- Mischtechniken

- Radierungen
Kunstdrucke

Presse

Kontakt

 
 

 

Benvenuto. Willkommen. Welcome.
 

ÖlbildSchwerpunkte im Schaffen von Brigitta Westphal sind Mensch und Natur, die biographische Komponente spielt dabei eine große Rolle.

"Die Ölgemälde, Mischtechniken und Radierungen von Brigitta Westphal sind Mysterien aus Farbe, Form und Struktur, surrealistische Bilder des grenzüberschreitenden Schwebens zwischen Wachen und Träumen" (Fränkische Landeszeitung)

Die Begegnung mit Robert Musils Hauptwerk "Der Mann ohne Eigenschaften" wurde für die Malerin zum Schlüsselerlebnis. Aus der engen Verbundenheit zu diesem Dichter entstanden 2 Zyklen mit je 14 Ölbildern. Seit 1986 gehört daher das Umsetzen von Literatur in Malerei zu einem wichtigen Bestandteil ihrer Arbeit.

Brüche, die zwischen den Werkphasen erscheinen, entstanden durch häufig wechselnde Wohn- und Arbeitsplätze in Deutschland und Italien.
Bei ihren Aufenthalten in der Toskana lässt sie sich inspirieren von der Poesie dieser Landschaft. Gemalte Stimmungen in bunter Vielfalt entführen den Betrachter in den italienischen Frühling, Sommer oder Herbst.



Neuigkeiten. News.

BildVom 21. November 2014 - 18. Januar 2015 werden Grafiken und Ölbilder von Brigitta Westphal in der Galerie im Hinterhof, Ansbach, Würzburger Straße 25 gezeigt. Eines der ausgestellten Ölbilder ist "Herbst in Italien".

    Eröffnung: Freitag, 21. Nov. 2014, 19 Uhr                             
    Finissage: Samstag, 18. Ja. 2015, 11 Uhr
    Öffnungszeiten: Freitag 14 - 18 Uhr, Samstag 10 - 14 Uhr.
BildNachdem Brigitta Westphal bei der ARTEXPO 2014 in New York wieder in der Werbung von Contemporary Art Network vertreten war, wird sie auch in deren Magazin Art in Amerika Annual Guide 2014-2015 präsentiert. Abnehmer sind Museen, Galerien etc.
BildBrigitta Westphal ist in Leipzig für den Palm Award 2014 nominiert.
Bild Am 16. April 2014 um 17.00 Uhr wurde in der Galleria L`Agostiniana (Piazza del Popolo) in Rom, Italien, das Kunstbuch "THE BEST MODERN AND CONTEMPORARY ARTISTS" von Salvatore Russo und Francesco Saverio Russo vorgestellt. Brigitta Westphal ist darin mit 2 Seiten vertreten.
BildIm Kunstmagazin "Effeto Arte" (Italien) ist nach der Biennale Chianciano in Italien ein Artikel über einige der beteiligten Künstler erschienen. Von Brigitta Westphal wurde das Ölbild "Abschied von Saudi Arabien" abgebildet.
Bild In ihrer Ausstellung im Vinicio in Ansedonia, Italien, zeigte Brigitta Westphal vom 1.6. - 18.6.2013 Ölbilder und Mischtechniken, die in den letzten 3 jahren in Deutschland und Italien entstanden sind u.a. die gemalte Collage "Ein fröhlicher Herbsttag am Meer".
Bild Vom 7.9. - 14.9.2013 nahm Brigitta Westphal mit dem Ölbild "When love is leaving" an der Chianciano Biennale 2013 teil. Die Vernissage war am 7.9.2013 im Chianciano Art Museum.
BildBei der ARTEXPO in New York, Pier 92 (Manhattan) vom 21.3.- 24.3.2013 zeigte das Contemporary Art Network in der Slide Show 10 Bilder von Brigitta Westphal.
Eines der gezeigten Dias war das Ölbild "Goodbyewrench", 80 x 120 cm.
Bild Vom 23.1.2013 - 26.1.2013 nahm Brigitta Westphal an der ART BIENNALE in London in der Town Hall, King`s Road, teil.
Eingeladen wurde sie von Gagliardi & Partners und vom Chianciano Art Museum.
Ausgestellt wird das Ölbild "I had a dream".
BildAbraham Lubelski, Inhaber der Broadway Gallery in New York und Herausgeber von NY Arts Magazine hatte Brigitta Westphal zur Teilnahme an der Ausstellung "Artists At Home & Abroad" v. 6.1.-2.2.2012 eingeladen. Außerdem erscheinen Anzeigen mit dem Bild "Auch die Blumen leiden den Tod" in den Magazinen NY Arts Magazine & Art Fairs Newspaper.

BildVom 3.3. - 11.3.2012 war Brigitta Westphal vom Coordinator der Arts & Skills Institute, der L'Art Pur Gallery und der Deutschen Botschaft in Riad zu einem Workshop nach Riad in Saudi Arabien eingeladen. Sie unterrichtete dort arabische Frauen und Studentinnen.
BildIm März erschien in der Serie Masters of Today (Verleger Petru Russu) das Kunstbuch "Creative Genius". Brigitta Westphal ist darin mit 4 Seiten vertreten.